Loading...
Loading...
Alle Jahre wieder: Schulanfang auf Schloss Einstein und großes Hallo nach den Sommerferien! Doch dieses Mal haben sich die Lehrer etwas ganz und gar Außergewöhnliches für die SE-Neulinge und ihre Paten ausgedacht: ein Besuch im Schulmuseum mitsamt Unterricht durch Dr. Stollberg und Frau Gallwitz als superstrenge Oberlehrer anno 1900, selbstverständlich in den entsprechenden Klamotten der Jahrhundertwende. Sehr schnell ist allen Einsteinern klar, dass sie doch lieber heute als damals zur Schule gehen; mit einer Ausnahme vielleicht. Ein Neuer kommt zu spät und auf eine sehr mysteriöse Weise im Schloss an: Bevor der dunkelhäutige Dennis das Internat betritt, versteckt er sich zunächst im Papiercontainer auf dem Schulhof, um die Lage zu peilen. Doch warum diese Vorsichtsmaßnahme? Zudem kann Dr. Wolfert die Anmeldeunterlagen des Jungen nirgends finden. Verheimlicht der Neuankömmling vielleicht etwas und möchte sich gar in die Internatsschule einschleichen? Bücherhelden! Lehrer Fabian hat dem Internat aus einer Erbschaft eine LKW-Ladung Bücher verschafft. Das heißt, Schloss Einstein hat ab sofort eine eigene Bibliothek. Nur, die mehr als 3000 Bücher müssen erst einmal in die Bibliothek geschleppt, katalogisiert und geordnet werden. Freiwillige Helfer finden sich schnell: Emely, Manuela, Romeo und die Dorfkids David, Antonia und Otto sind eifrig dabei, schließlich warten als Belohnung einige spannende Romane auf sie. Die geschenkten Bücher sind aber erst der Anfang eines echten, noch viel spannenderen Abenteuers! 

Comments

Leave a Reply