Loading...
Loading...
GoNiederhöchstadt - Ergebnisse einer Aktion der Andreasgemeinde in Kooperation mit der Stadt Eschborn

Rund 60 Ehrenamtliche der Andreasgemeinde Eschborn-Niederhöchstadt haben im Rahmen der Aktion „GoNiederhöchstadt" ca. 1.300 evangelische Haushalte besucht. Dabei ermittelten sie anhand eines Fragebogens die Bedürfnisse und Wünsche gegenüber der Kirchengemeinde. Wer nicht zuhause war, hatte die Möglichkeit, den Fragebogen per Post oder online zu beantworten. „Wir wollten wissen, wo bei den Menschen der Schuh drückt", so Anke Wiedekind, geschäftsführende Pastorin der Gemeinde. „Welche Angebote fehlen in Niederhöchstadt, z.B. für Familien mit Kindern, Jugendliche oder alte Menschen? Und wie kann die Andreasgemeinde diese Lücken schließen?" 

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Pastoren und Geschäftsführung der Andreasgemeinde gemeinsam mit Bürgermeister Wilhelm Speckhardt die Ergebnisse der Befragung.   

Gemeinsam mit der Stadt Eschborn wurde bereits damit begonnen, Maßnahmen aus den 
Befragungsergebnissen abzuleiten, die in den nächsten Jahren in Kooperation zwischen 
Kirchen- und Ortsgemeinde umgesetzt werden sollen, um den Bedürfnissen der Menschen in 
Niederhöchstadt entgegenzukommen und die Lebensqualität weiter zu verbessern. 
 
 
Weitere Informationen: 

Andreasgemeinde Niederhöchstadt 
Anke Wiedekind  
Langer Weg 2, 65760 Eschborn 
Tel. 06171 982536 
E-Mail: wiedekind@andreasgemeinde.de 

Comments

Leave a Reply