Loading...
Loading...
Juri Labus, Vorsitzender vom Dorf Alexejewskoje und des Landwirtschaftsrates sowie  Alexei Ostapenko, Direktor der Agrar-Firma „Olymp“ haben mit RT Deutsch über die Entwicklung in den letzten zwei Jahren gesprochen. Ihr Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten, vor allem bedingt durch die Wassersperre aus der Ukraine, geht es wieder bergauf. Befragt nach dem Referendum antwortet Juri Labus:  "Wir haben am 16. März 2014 die richtige Entscheidung getroffen. Heute sind wir davon überzeugt, dass wir uns für das Richtige entschieden haben.“ Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch 
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch 
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about 
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part. 

Comments

Leave a Reply