Loading...
Loading...
Tipps und Tricks: So nutzen Sie Ihren Rollator richtig! 

Der Rollator ist für viele Menschen ein Segen: Mit ihm können sie trotz ihrer Gehschwäche mobil bleiben und sich ein Maximum an Lebensqualität erhalten. Das spricht sich herum: Immer mehr Menschen nutzen ein solches Gerät, die Verkaufszahlen schnellen in die Höhe. Der Rollator ist für viele zum ständigen Begleiter geworden, sei es für den Weg von der Couch zum Kühlschrank, für den Spaziergang im Park oder für den Ausflug mit Bus und Bahn ans andere Ende der Stadt. 

Wer über lange Zeit unbeschwert mit dem Rollator unterwegs sein möchte, sollte ein paar Dinge beachten: 

Vielfältige Auswahl 
Es fängt mit der Wahl des richtigen Gerätes an. Standard-Modelle sind oft schwer und können nicht zusammengeklappt werden. Wer flexibler sein möchte, der kann mittlerweile auf eine große Auswahl zurückgreifen zum Beispiel zusammenklappbare Leichtgewichte oder Outdoor-Rollatoren. 

In den letzten Jahren wurde außerdem mehr Wert auf das Design gelegt. Inzwischen gibt es viele Geräte, die einen modernen Lebensstil repräsentieren. So kann jeder den individuell für sich passenden Rollator finden. 

Die richtige Einstellung ist wichtig
Bevor man seinen Rollator zum ersten Mal nutzt, muss man die Höhe der Handgriffe exakt an die eigene Körpergröße anpassen. Das ist für eine gesunde Haltung sehr wichtig. Aber wie findet man die richtige Höhe? Ganz einfach! Man stellt sich gerade hin und lässt die Arme locker hängen, dann sollten die Griffe auf Höhe der Handgelenke sein.

Von Beginn an sollte man auf die richtige Körperhaltung achten, um den Rollator über Jahre beschwerdefrei nutzen zu können. Halten Sie den Körper gerade und stellen Sie den Rollator nicht zu weit von sich weg. Der Rücken soll möglichst aufrecht bleiben, der Rollator stützt nur. Beim Gehen sollte das Becken also zwischen den Griffen positioniert sein. 

Comments

Leave a Reply