Loading...
Loading...
• Ein Tornado der stärke F1 zog am Abend des 16.5.2018 (Mittwoch) über die Regionen Viersen, Nettetal, Schwalmtal und Niederkrüchten (NRW). In Viersen-Boisheim ist er sogar als F2 eingestuft worden, da eine örtliche Wetterstation 223km/h registriert hatte.
Der Tornado richtete großen Schaden an! Circa 40 Dächer wurden stark beschädigt , dicke Äste und Bäume prallten auf die Straßen und beschädigten hunderte Fahrzeuge.

• Die Polizei Viersen berichtete von einem Schwerverletzten: Eine Person sei von dicken Ästen getroffen und schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Außerdem gebe es einen Leichtverletzten.

Letzter Stand 18.Mai 2018 um 6:21Uhr UTC+01:00
@Textquelle: nrw-aktuell.tv
@Videoquelle: Anonymer Kollege via Whatsapp
@weitere Quellen: DWD, WO 

Comments

Leave a Reply