Loading...

Alkoholismus-Beichte von Tommi Piper: Der 77-Jährige schüttet im Dschungelcamp sein Herz aus. Er macht sich große Sorgen um seine Frau.

Mehr Infos und News zum Dschungelcamp

Tag zwei im Dschungelcamp – und schon legt der erste Promi eine Lebensbeichte ab. Den Anfang macht Tommi Piper, die legendäre deutsche Stimme von Alf.

Der 77-Jährige vertraut sich im Camp "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Gisele Oppermann an. "Ich bin Christus dankbar, dass ich hier sein darf", sagt Tommi. Er habe seit Jahren ein "fürchterliches Verhältnis" zu seiner Frau, weil sie Alkoholikerin sei. Seit zehn Jahren sind die beiden verheiratet.

Freude übers Dschungelcamp

Tommi leidet so sehr unter der Krankheit seiner Frau, dass er selbst Herztabletten nehmen müsse. Gerade sei er aber einfach nur froh, im Dschungelcamp zu sein und so "lustige, junge Menschen" um sich herum zu haben.

Weiter sagt er über seine Frau: "Neulich ist sie gestürzt, der Krankenwagen und die Polizei sind gekommen."

Ein neuer Tiefpunkt für Tommi. Er würde seine Frau gerne zu einer Therapie schicken. Doch dafür sei sie nicht bereit.

Außerdem müsse sie vorher erst einen Entzug machen: "Und wenn derjenige nicht will, dann kannst du den nicht zwingen. Es sei denn, es gibt eine Zwangseinweisung." Dazu sei es aber noch nicht gekommen.

Tommi Piper: "Dann ziehe ich aus"

Nach dem Dschungelcamp will Tommi aber einen Schlussstrich ziehen: "Ich habe sie jetzt vor die Wahl gestellt. Sollte sich nichts ändern, wenn ich zurückkomme, dann ziehe ich aus." Das habe er schon einmal getan, damals kehrte er aber wieder zu seiner Frau zurück.

Das ist ihm zufolge aber keine Option mehr: "Ich will nicht mehr, ich will Ruhe haben. Ich brauche das nicht." (am)

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019: Das waren die Aussteiger der vergangenen Staffeln

Manche warfen das Handtuch bereits am ersten Tag, andere hielten einige Zeit länger durch. Doch eines haben diese Promis alle gemeinsam: Sie riefen den legendären Satz: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
Teaserbild: © MG RTL D

Comments

Leave a Reply