Loading...

Das gab's noch nie im Dschungelcamp. RTL hat für die Pritschenbewohner im Januar 2019 eine beachtliche Neuerung bekannt gegeben.

Mehr Dschungelcamp-News gibt es hier

Bislang gab es immer eine ganz stattliche Gage für die Kandidaten, die sich im Dschungelcamp zwei Wochen lang 24 Stunden am Tag filmen ließen und hin und wieder lebende Kakerlaken verspeisen durften.

Die Beträge reichten von 60.000 Euro für nahezu unbekannte Gesichter bis zu sagenhaften 200.000 Euro, die einst Brigitte Nielsen für ihren Aufenthalt im Regenwald kassiert haben soll. Sie wurde im Jahr 2016 auch Dschungelkönigin.

Dschungelcamp 2019: Das gab es noch nie

RTL antwortete bislang auf die Frage, was der Dschungelkönig außer seiner Gage bekommt, recht eindeutig: nichts. Außer Ruhm und Ehre natürlich.

Das ändert sich 2019: Wie der Sender aus Köln nun bekanntgegeben hat, darf sich der Dschungelkönig auf 100.000 Euro Siegprämie freuen - zusätzlich zur Gage.

Am Freitag, 11. Januar, geht es los, dann ziehen die Camper ins Dschungelcamp ein.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp 2019: Das ist Fake im Regenwald

Dschungelcamp 2019: Das sind die Kandidaten

Dschungelcamp 2019: Das ist Fake am Dschungelcamp. RTL enthüllt erstmals die Schummelei hinter der Regenwald-Show.

Comments

  1. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  2. Carlos Mobile

    Herr Wacker, #18 - das ist mal ein Argument. Möchte daran erinnern, dass demnächst auch keine olympischen Spiele mehr in den Öffis gezeigt werden. Haben sich auch die Pay Sender unter den Nagel gerissen. Aber kann den Öffis ja egal sein. Die GEZ Steuer läuft ja trotzdem weiter, gelle? Zum Dschungelcamp: is' scho recht. Wemma ned schlofa ko, schaugt mers o.

  3. Gerhard Wacker

    Die Macher dieses Sendeformates von RTL sollten sich mal vor Augen halten, was dem Zuschauer damit angetan wird. Für Fußballübertragungen der Bundesliga im eigenem Land gibt es keine Mögkichkeiten, aber Promis die für viel Geld Ungeziefer verspeisen könne die Sendezeiten nicht lang genug sein. Nein danke RTL.

  4. Veronika Worms

    #16 natürlich aber in Deutschland => Warum? Das sollten Sie schon jedem selbst überlassen!

  5. Richard Reichert

    Ich wünsche mir, dass sich diesen Quatsch so wenig Leute ansehen , dass der Sender die Sendung absetzt und das vorgesehene Geld sinnvoll spendet - Kinderheime-Altenheime-Krankenhäuser usw. natürlich aber in Deutschland

  6. Hans Eitel

    Nun,jetzt weiß ich warum die Polizei im Frankfurter Raum "Recht"s -Lastig wird.die schauen sich zu viel Dschungel-lager an.Da spielen ja nur abgewrackte Promis,die sich nochmal zur Schau stellen möchten,und kassieren dafür ca.100.000.-euro??

  7. Matthias Jaeger

    @Anita Lammel #10 Manche sehen dort nur die mehlwurmfressenden in Kakerlaken badenen C-Promis. Für mich ist eher interesant, wie die Gruppe sich durch Unterernährung und Kippenentzug entwuckelt. Selbst wenn alle Sterne geholt werden, langt das kaum für Vollverpflegung. Das ist zwar nicht ganz fair, aber deshalb kucke ich ja AUCH. MFG

  8. Veronika Worms

    Herr Mertens, natürlich haben wir Meckerer eine Fernbedienung, nur nutzt das nicht viel, da dieser Schrott eine Präsenz in Deutschland hat und in allen Kanälen jeder Furz der dort gelassen wird breitgetreten und diskutiert wird, es wird allein hier wieder zu sehen sein, dass die Titelseite und die Eilmeldungen sich fast ausschließlich um den Rotz drehen werden. Gott sei Dank bin ich in dieser Zeit im Urlaub und bekomme von dem Schwachmatenfernsehen nichts mit.

  9. Christoph Jacob

    Herr Schmitz... Nicht nur in diesm Land... dort geben sich die Länder die Klinke in die Hand... (leider)

  10. hubert schmitz

    Alle Jahre wieder: das "Land der Dichter und Denker" *) läuft zu seiner geistigen und kulturellen Höchstform auf ....;-) *) : wie der Begriff wohl einst zu Stande kam??? wohl eines der grössten Rätsel der Menschheitsgeschichte......

  11. Anita Lammel

    Tja, ICH!!! bin wohl wieder mal die einzige die sich drauf freut und das sieht!

  12. Thomas Ritter

    Vollpfostenbrigade steigt wieder in den Ring.Das sind genau diese Sendungen die Germany scheinbar auch braucht.Mal sehen wenn der Oberguru Reimann👎 in den Ring mit einsteigt.Dann heißt es 14 Tage, schaut her was ich alles geschafft habe.Der Töpperwien macht ja schon einmal den Anfang.Für so nen Sch... bekommen die auch noch Kohle..

  13. Eberhard Abeling

    Richtig , die Geschmäcker sind verschieden und eine Fernbedienung hilft da schon weiter. Trotzdem muss ich mich fragen, warum Erwachsene Menschen um 22 Uhr so einen Müll schauen. Mal ehrlich, wie tief muss man sinken, wie langweilig muss ein Leben sein wenn man solch einen Schrott konsumiert ?. Jede Woche wird eine arme Sau durch die Medienlandschaft von RTL getrieben nur um den Pöbel zu unterhalten. Entweder sucht ein Bauer eine Frau, Deutschland einen Superstar und der leider etwas einfältige Zuschauer verblödet langsam aber sicher zwischen Werbeblöcken und schlechten Programm.

  14. Dirk Mertens

    Haben die Meckerer denn keine Fernbedienung. Es gibt doch genügend TV Sender. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden und nicht nur beim Essen.

  15. Kurt Schneider

    Wenn man diese Sendung absetzen würde wäre das von keinem grossen nutzen. Die anderen Sendungen von RTL sind ja keinen Deut besser . Man merkt es dann nicht mal , daß Dschungelkrampf abgesetzt wurde. Also macht weiter so ,ein Krampf nach dem anderen . RTL = Rationale Toiletten Leistung

  16. Jolanda Monika Haefeli

    viel Schall und Rauch verbreiten die sog. "Stars"!? RTL ist für diese der letzte Halm um sich über Wasser zu halten. Sie sollten mal richtig mit Hand und Fuss den Arbeitpickel schwingen.

  17. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  18. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  19. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  20. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

Leave a Reply