Loading...

Die Erste zieht im Dschungelcamp 2019 blank. Leila Lowfire entblättert sich schon in der Auftaktfolge. RTL nimmt dies dankend an – und zeigt ihr Badevergnügen gleich mehrmals.

Mehr Infos und News zum Dschungelcamp

Das Dschungelcamp lief keine zwei Minuten und schon gab's nackte Tatsachen zu sehen. Leila Lowfire gönnte sich in der Auftaktfolge ein Bad im See. Natürlich ganz ohne Textilien.

RTL blendete Leilas Nacktbaden mehrmals ein

Bei RTL freute man sich offenbar so sehr darüber, dass man ihr Nacktbaden gleich mehrmals in der knapp dreistündigen Sendung einblendete.

Mit nackten Tatsachen hat Leila kein Problem.

Lowfire hatte bereits im Vorfeld angekündigt, im Dschungelcamp freizügig sein zu wollen: "Ich habe kein Problem mit meinem Körper, habe lang damit gearbeitet. Und es ist auch keine Überraschung wie ich nackt aussehe", sagte sie im Interview mit "RTL.de".

Expertin für nackte Tatsachen

Mit nackten Tatsachen verdient die 25-Jährige ohnehin ihr Geld. Zusammen mit einer Kollegin betreibt sie Sex-Podcasts. 2015 sorgte sie mit einem freizügigen Post auf Facebook mit dem Hashtag #nippelstatthetze für Aufsehen. (am)

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019: Das ist aus den Dschungelkönigen geworden

Sie kämpften sich durch Ekelprüfungen, fades Campessen und schlaflose Nächte. Am Ende hat es sich jedoch gelohnt und sie konnten sich die Dschungelkrone aufsetzen. Doch was machen die Sieger des RTL-Dschungelcamps heute?

Comments

Leave a Reply