Loading...

Roseanne Barr schreibt sich auf Twitter weiter um Kopf und Kragen. Auch ihre neuesten Aussagen sind höchst skurril.

Nachdem sie mit einem umstrittenen Tweet für die Absetzung ihrer eigenen Show gesorgt hatte, verabschiedete sich Roseanne Barr darauf eigentlich von Twitter.

Jetzt ist sie zurück beim Kurznachrichtendienst - und scheint nicht viel dazugelernt zu haben. Zur Erinnerung: Das ganze Drama begann, als Baar eine ehemalige Beraterin von Obama als "Baby der Muslimbruderschaft und Planet der Affen" bezeichnet hatte.

Das Schlafmittel war schuld! Oder doch nicht?

Nachdem zuerst der Einfluss von Schlaftabletten als Erklärung für diesen rassistischen Total-Ausfall diente, hat die Schauspielerin mittlerweile eine neue Rechtfertigung gefunden: Der Tweet sollte den Antisemitismus des Iran-Deals aufgreifen.

Die Logik dahinter: In "Planet der Affen" gehe es um Antisemitismus und mit der Muslimbruderschaft war das Iran-Regime gemeint.

Wer das falsch verstanden hätte, ist laut Barr einfach dumm: "Menschen mit geringem IQ können denken, was immer sie wollen."

Nachdem das Thema damit für sie eigentlich geklärt war, twitterte Roseanne munter weiter: "Leute, ich habe Bäume gepflanzt, in der Erde gegraben, gesungen und es war eine Wohltat."

Sie stand schwer unter Stress, habe sich jetzt aber gefangen und werde sich bald in den Medien äußern.

15 Tweets in drei Stunden

Insgesamt 15 Tweets und Re-Tweets setzte Barr innerhalb von drei Stunden ab, darunter auch so kämpferische Zeilen wie: "Gute Nacht, wir werden gewinnen! Gebt nicht auf! Frieden kommt!".

Und weiter: "Mein Glaube ist heute stärker als jemals zuvor. Ich glaube daran, dass die Amerikaner ihre Gedanken befreien und sich vereinigen."

In einem anderen Tweet versicherte sie zudem, dass sie mittlerweile ohne besagtes Schlafmittel auskomme. (mia)  © top.de

Nach Rassismus-Tweet: Kult-Show "Roseanne" sofort abgesetzt!

Das war's mit "Roseanne"! Hauptdarstellerin Roseanne Barr killt das Revival der Kultserie mit einem rassistischen Joke – trotz Mega-Quoten setzt der Sender die Sendung sofort ab

Comments

  1. Manfred Müller

    Tja, hätte sie Präsident Trump übelst beleidigt, dann wäre sie von der linksorientierten Presse bejubelt worden.!!!!

  2. Christian Dorninger

    @Nr7 Frank Jacobs Jeder der keine linke Meinung hat ist automatisch ein Nazi stimmts? SIe hätten am liebsten eine Kommunistische Diktatur, in der Menschen Verhungern, für nichts bestraft werden und niemand mehr eine eigene Meinung haben darf. jeder der nicht links denkt, gehört sofort in ein Arbeitslager stimmts? Sie sind ein armer Mensch

  3. Yvonne Pfeifer

    Sie hat abgenommen, leider ist ihr das geistesgesundlich wohl nicht so gut bekommen.

  4. Mr. Berliner

    anschliessend an Vor-Vorposter Stefan: Und Ihr Sonn beweist es täglich ;-)

  5. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  6. Carambola Dionis

    ich finde das alles diese Rassistich leute sind nur arme Leute

  7. Stefan Gedoin

    Das Menschen mit geringen IQ nicht logisch denken können, hat trumps Mutti mit ihren Tweets erfolgreich bewiesen.

  8. Constantin Mergen

    Es ist schon richtig: Menschen mit geringem IQ können denken was sie wollen. Aber aber wenn es etwas menschenverachtend ist, sollten sie es nicht unbedingt twittern

  9. Stefan Gedoin

    Ist das trumps Mutti?!

  10. Volker Camphausen

    .. na ja .. für die geht's jetzt um einiges ... da wird ihr ihr PR-Berater schon gesagt haben, was jetzt am besten wäre ... Erstaunlich, was es in Amiland für aufrechte Menschen gibt ...

  11. Ferdi Flachmann

    Behandle deine Mitmenschen so, wie du behandelt werden möchtest.

Leave a Reply