Loading...

Happy Birthday, Jodie Foster! Sie gehört zu den größten Charakterdarstellerinnen Hollywoods. Von "Das Schweigen der Lämmer" bis "Panic Room" – ihre erfolgreiche Karriere. © top.de

Die am 19. November 1962 geborene Alicia Christian Foster, bekannt unter ihrem Spitznamen "Jodie", stand bereits mit drei Jahren für Werbespots vor der Kamera. 1970 spielte sie in ihrem ersten Fernsehfilm "Gefährliche Begegnung". Zwei Jahre später ...
Mit 13 Jahren feierte sie ihren großen Durchbruch: In Martin Scorseses Kult-Film "Taxi Driver" (1976) spielte sie eine minderjährige Prostituierte. Für ihre Darstellung bekam sie eine Oscar-Nominierung als "Beste Nebendarstellerin".
Neben der Schauspielerei studierte sie von 1980 bis 1985 in Yale Literaturwissenschaft. Dem Kino blieb sie trotzdem treu. 1988 spielte sie im Drama "Angeklagt". Dafür ...
... bekam sie 1989 den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin". Ihren zweiten Goldjungen sollte sie drei Jahre später bekommen, und zwar für ...
... die Rolle als FBI-Agentin Clarice Starling in "Das Schweigen der Lämmer" (1991).
Charakterrollen sind ihre Stärke: Als Nell spielte sie 1994 im gleichnamigen Film ein Mädchen, das fernab von der Zivilisation groß wird und nur eine selbst ausgedachte Fantasiesprache spricht.
1997 bekam sie von der Universität Yale einen Ehrendoktortitel verliehen. Ihr Lebensweg sei geprägt von Ehrgeiz gewesen, wie sie in einem Interview verriet: "Ich war ein verdammter Streber. Sehr reserviert, kontrolliert und fleißig."
2002 war sie im Thriller "Panic Room" an der Seite von Kristen Stewart zu sehen. Purer Nervenkitzel!
Mit Alexandra Hedison ist Jodie Foster seit 2014 glücklich verheiratet. Mit ihrer früheren Lebenspartnerin Cydney Bernard hat sie zwei Söhne. Aus ihrer Homosexualität machte sie nie ein Geheimnis.
In den letzten Jahren stand Foster immer seltener vor der Kamera. Im Filmgeschäft ist sie aber immer noch aktiv. Als Regisseurin und Produzentin war sie unter anderem an "Money Monster" (2016) oder "Die Fremde in dir" (2007) beteiligt.

Comments

  1. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  2. Michael Köhler

    Happy Birthday dear Jodie :-)

  3. Michael Köhler

    Jodie Foster ist nicht nur eine meiner Lieblingsschauspielerinnen, sie ist für mich darüber hinaus eine Frau, die im Alter immer schöner wird und dafür ist sie überwiegend selbst verantwortlich. Sie hat nicht nur zwei Oscars gewonnen sondern ist inzwischen auch eine anspruchsvolle Regieseurin.

Leave a Reply