Kurvenmodels mischen die Modelbranche auf! Wir zeigen einige der schönsten Frauen, die kurvig, sexy und so richtig erfolgreich sind.

Ashley Graham ist eines der erfolgreichsten Kurvenmodels. Unter anderem stand sie schon für Calvin Klein und Levi's vor der Kamera.
Die Amerikanerin hat seit einiger Zeit sogar eine eigene Lingerie-Kollektion, die sie auch selbst bewirbt.
Tara Lynn ist spätestens seit der Kampagne "Big is Beautiful" mit H&M im Jahr 2012 ein gefeiertes Model. Sie nutzt ihren Status, um Frauen auf der ganzen Welt zu ermutigen, zu ihrem Körper zu stehen.
Früher war Lynn nach eigenen Aussagen für ihre Rundungen gehänselt worden. Inzwischen zierte die Amerikanerin bereits mehrmals das Cover der französischen "Elle".
Die 28-jährige Robyn Lawley war das erste Plus-Size-Model, das das Gesicht einer Beauty-Kampagne wurde. "Pantene" buchte die Australierin 2014 für seine Produkte.
Robyn Lawley launchte im Sommer 2013 sogar eine eigene Swimsuit-Linie.
Candice Huffine war gemeinsam mit Tara Lynn und Robyn Tawley auf der "kurvigen Ausgabe" der "Vogue" im Juni 2011. Danach ging es mit der Karriere der mittlerweile 32-Jährigen steil bergauf.
Huffine war 2015 das erste Kurvenmodel, das beim Kult-Projekt des Pirelli-Kalenders gebucht wurde.
Barbie Ferreira trägt Größe 44 und ist mit ihren jungen 20 Jahren richtig erfolgreich im Modelbusiness. Bekannt wurde auch sie durch Fotos für eine Kampagne, die auf Retusche verzichtete.
Sarina Nowak - ist das nicht ...? Richtig. Sarina Nowak ist ehemalige Kandidatin von "Germany's next Topmodel" (2009). Ihren Durchbruch feiert die gebürtige 24-Jährige nun allerdings als Kurvenmodel. Ihr bisheriger Höhepunkt: Sie lief für die "Sports Illustrated" in Miami.
Jennie Runk wurde 2013 auf einen Schlag bekannt: Auch sie buchte H&M für die "Big is beautiful"-Kampagne der Bademode.
Marquita Pring reihte sich ein in die Riege der Models, die die "Vogue" 2011 mit ihrer Juni-Ausgabe groß herausbrachten. Sie war zwar "nur" im Magazin abgebildet, bekam aber nach der Veröffentlichung mindestens genau so viel Aufmerksamkeit wie die Damen auf dem Cover.
Model Justine LeGault schaffte es bereits auf das Cover der "Elle". Seitdem gehört sie zu den Topmodels der Branche.
Angelina Kirsch ist das erfolgreichste deutsche Plus-Size-Model.
127.000 Menschen folgen der 29-Jährigen auf Instagram. Vor allem ist sie durch ihre Auftritte im TV bekannt: Einst als Kandidat bei "Let's Dance" und als Jury-Mitglied von "Curvy Supermodel".
Die Schwedin Sabina Karlsson modelte bereits im Alter von vier Jahren. Im Jahr 2010 entschied sich der Rotschopf, Plus-Size-Model zu werden. "InStyle" sagte sie: "Ich bin so viel glücklicher."
Georgia Pratt ist nicht nur Model, sondern auch Designerin. Als Model der Kampagne von "Lonely Lingerie" 2016, die ihre Unterwäsche ohne Photoshop-Bearbeitung bewarben, machte sie auf sich aufmerksam.
Übergrößenmodel Alessandra Garcia hat berühmte Wurzeln: Die 26-Jährige ist die Tochter von Schauspieler Andy Garcia ("Ocean's Eleven"). Dem "People"-Magazin sagte sie einmal: "Zu modeln ist ein unglaublicher Weg, stolz auf meinen Körper zu sein."
Plus-Size-Model Iskra Lawrence gehört eindeutig zu den berühmtesten ihrer Branche. Auf Instagram folgen der Blondine sage und schreibe 3,6 Millionen Menschen.
Von ihren Fans wird Lawrence vor allem für ihre direkte und unkonventionelle Art geliebt.

Comments

  1. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  2. Tupolew Careless

    Wie üblich begreifen viele (meist AfD-Fans) den Unterschied zwischen gut gebaut und krankhaft übergewichtig nicht. Und Letzteres ist keine der Damen.

  3. A Feldhaus

    Sarina Nowak die gebürtige 24-jährige. :-)

  4. Mike Kleemann

    Die schönsten Kurven der Welt.Ja-ich genieße sie beim Autofahren!

  5. Chris Koock

    Dicke essen so viel. Was des alles koschtet...

  6. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  7. Patrick Meiser

    Das Gesicht von dieser Graham und dieser Lowley ist ja sehr ansehnlich...........aber der Rest. OMG.

  8. Marco Kleinsteuber

    Tolle Frauen !! Weiter so.

  9. Lasse Bittorf

    Michael Egger ne sorry, da kann ich leider nicht mit dienen. ich lasse mich nicht so gehen wie die Damen in den Fotos und selbst wenn - dann würde ich es nicht als etwas positives darstellen.

  10. Amsal Calakovic

    Solche Frauen finde ich attraktiv und nicht Art Frau,dir nichts an ihren Knochen haben... Hammer Models weiter so

  11. Michael Egger

    Lasse Bittorf sobald du uns entsprechende Bilder von dir schickst ;)

  12. Mathias Degenhard

    ist das wiederlich

  13. Michael Köhler

    @Robert Staub Sie denke wohl an Matratzensport. Jau dann wird dann heftig geschwitzt ;-)

  14. Michael Köhler

    @Katja Geitner #4 Antwort siehe unten :-)

  15. Michael Köhler

    Offenbar ist dieser Curvy-Hype durch die zunehmende Fellleibigkeit vieler Damen hervorgerufen worden. Anstatt in Sack und Asche zu gehen sollen sich die adipösen Damen als "Schönheiten" fühlen und massig Kohle für Klamotten ausgeben. Ist ja alles GEschmackssache, zugegeben. Aber wo die Gesundheit gefährdet wird, hört für mich die geschmäcklerische Diskussion auf. Magersüchtige werden ja auch als krank angesehen...

  16. Lasse Bittorf

    wann kriegen wir denn eine Galerie von Männern mit Bierbauch und dicken Beinen?

  17. Annemie Gora

    Seid ihr eigentlich alle bescheuert, was regt ihr euch auf, lasst doch die Mädels ,sie shen allemal besser aus wie die gerippe die meinen sie wären die schönsten. Die einen so die anderen so .Kümmert euch doch um wichtige Sachen.

  18. Katja Geitner

    @Corinna Kramer: Zwischen "Dürren" und diesen Damen liegen Welten. Aber keine Sorge, die Zahl der Übergewichtigen liegt in Deutschland bereits über 50 %, Tendenz steigend.

  19. Corinna Kramer

    Die Welt steht wohl nur noch auf Dürre und Hungerhaken?

  20. A. Hofmann

    Das sind keine Kurven, das ist Fett! Und daran ist nichts schön. Warum versucht man hier mittlerweile jeden Tag, Fett als schön zu deklarieren?

Leave a Reply