Loading...

Prinz Harry hat die Amerikanerin Meghan Markle zur Frau genommen - und die ganze Welt hat nach Windsor geblickt. Die Ticker-Nachlese der Hochzeit und alle News zum Fest.

Das Wichtigste

Zum Aktualisieren hier klicken

20:30: Uhr: Harry und Meghan lassen beim Abendempfang den Tag ausklingen.

Den Abend beschließt das Brautpaar bei einem Empfang von Harrys Vater, Prinz Charles. Wir verabschieden uns an dieser Stelle und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend.

19:20 Uhr: USA feiern Hochzeit am frühen Morgen

Sekt zum Frühstück und verkleidete Hunde: Auch in Meghan Markles Heimatland USA haben Millionen Fans aufgeregt die Hochzeit mit Prinz Harry verfolgt.

Die großen Fernsehsender übertrugen die Zeremonie um 7 Uhr Ostküstenzeit über Stunden hinweg live. Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in New York lud zu einer Party, zu der Fans in den frühen Morgenstunden mit Federhüten und in festlichen Kleidern erschienen.

"Ich liebe ein gutes Märchen", sagte die 43-Jährige Suji Hamilton der Deutsche Presse-Agentur. "Und wer will bitte nicht morgens um sieben einen Bellini trinken?" Besucherin Rosa Martino stand sogar um 4.30 Uhr auf. "Mein Freund hat gefragt, wohin zur Hölle ich gehen würde und ich habe gesagt: 'Ich muss zu einer Hochzeit'", erklärte die New Yorkerin.

18:46 Uhr: "Suits"-Crew gratuliert Ex-Kollegin

Das Team der US-Anwaltsserie "Suits" hat Meghan und Prinz Harry per Twitter zur Hochzeit gratuliert. Zu einem Foto der beiden in Hochzeitskleid und Anzug hieß es am Samstag auf dem Account: "Glückwünsche an den Herzog und die Herzogin von Sussex!"

17:33 Uhr: Elton John tritt bei Hochzeitsempfang auf

Elton John ist beim Hochzeitsempfang von Prinz Harry und Meghan aufgetreten. Was der 71-Jährige gesungen hat, weiß bisher aber kein Mensch.

Laut Kensington-Palast hatte Prinz Harry den Musiker persönlich um einen Auftritt gebeten. Dieser habe aus enger Verbundenheit mit Harry und seiner Familie zugesagt.

Elton John war mit Harrys Mutter Diana befreundet. 1997 spielte und sang er bei deren Beerdigung eine für sie umgeschriebene Version von "Candle in the Wind". Harry war damals zwölf Jahre alt.

Ob beim 90-sten Geburtstag der Queen (l.), der Taufe von Charlotte (m.) oder der Hochzeit von Harry und Meghan - Kate liebt das weiße Mantelkleid von Alexander McQueen.

16:51 Uhr: Kate recycelt - mal wieder - ein Kleid

Huch, das kennen wir doch? Herzogin Kate zeigte sich zur Hochzeit von Meghan und Harry in einem schlichten, aber eleganten Mantelkleid. Und vielen Zuschauern dürfte nicht entgangen sein, dass sie das Kleid nicht zum ersten Mal trug.

Sowohl zum 90. Geburtstag der Queen als auch zur Taufe von Töchterchen Charlotte durften wir die Alexander-McQueen-Kreation schon an ihr bewundern.

Da Kate für ihre Stilsicherheit bekannt ist, handelt es sich hier aber ganz sicher nicht um einen Mode-Fauxpas, sondern eher um eine Botschaft an die Untertanen: "Schaut her, wir protzen nicht - auch wir tragen unsere Klamotten mehrmals."

16:40 Uhr: Meghans Vater gratuliert aus der Ferne

Der Vater der frischgebackenen Herzogin hat von Kalifornien aus Glückwünsche zur Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry geschickt.

"Mein Baby sieht wunderschön und sehr glücklich aus", sagte Thomas Markle dem Promiportal "TMZ". "Ich wünschte, ich wäre dort und wünsche ihnen all meine Liebe und alles Glück."

Die Zeremonie habe er "emotional und voller Glück" erlebt. Der 73-Jährige erholt sich derzeit von einer Herzoperation. Eigentlich wollte er seine Tochter selbst zum Traualtar führen - doch aus gesundheitlichen Gründen musste Prince Charles einspringen.

15:53 Uhr: So schön ist die Hochzeitstorte

Gefüllt ist dieses süße Kunstwerk mit Zitronen-Quark, eine Holunder-Buttercreme rundet den Geschmack ab. Als Deko dienen 150 - "größtenteils britische", wie der Palast betont - Blumen wie Pfingstrosen und Rosen.

15:10 Uhr: Weiter geht es ohne Zuschauer

Nach der Kutschfahrt kehren Harry und Meghan zum Schloss zurück, um dort mit ihren Hochzeitsgästen zu feiern - allerdings ohne Kameras. Damit ist der öffentliche Teil der Trauung praktisch vorüber.

Zunächst gibt es für die rund 600 Gäste auf Einladung von Königin Elizabeth II. einen Empfang in der St.-Georgs-Halle direkt neben der Kapelle.

Später am Abend dürfen wir aber noch auf ein paar Bilder der Royals hoffen: Gegen 20.00 Uhr werden Hochzeitspaar und Gäste zum Abendempfang von Harrys Vater Prinz Charles ins etwa zwei Kilometer entfernte Frogmore House fahren, einem idyllisch gelegenen Anwesen auf dem Schlossgelände.

Weitere News der britischen Royals finden Sie hier

14:22 Uhr Der Jubel ist grenzenlos

Die Polizei zeigt am Rande der Strecke, die von der Kutsche starke Präsenz. Die allgemeine Stimmung ist aber ausgelassen und fröhlich. Die Menschen, die Meghan und Harry zujubeln, haben sich teilweise noch schicker gemacht als die geladenen Gäste.

14:07 Uhr Ein Kutsche holt das Paar ab

Nach der Trauung in der St.-Georgs-Kapelle steigt das Paar in eine offene Kutsche und fährt damit durch Windsor, um sich den zehntausenden Fans am Straßenrand zu zeigen.

14:06 Uhr Das Paar küsst sich nach dem Auszug aus der Kirche - und das Volk flippt aus

Es war ihr erster Kuss als Mann und Frau. Unter dem frenetischen Jubel der Zuschauer zeigen Harry und Meghan ihre Liebe.

13:55 Uhr Zeremonie endet mit Cello-Klängen

Der erst 19-jährige Cellist Sheku Kanneh-Mason wird diesen Auftritt wohl Zeit seines Lebens nicht vergessen.

Die Musik der royalen Hochzeit können Sie sich übrigens auch ins heimische Wohnzimmer holen. Das offizielle Album zur Hochzeit erscheint unter dem Titel "The Royal Wedding" und enthält Live-Mitschnitte der Darbietungen.

13:41 Uhr Der Chor singt - und Elton John weint vor Rührung

Und auch außerhalb der Kirche bleibt kein Auge trocken. Viele Paare am Long Walk in Windsor umarmen sich; während der Übertragung der Trauung brandet immer wieder Jubel auf.

13:39 Uhr Die Ringe sind getauscht - nun sind sie offiziell Mann und Frau!

"Was Gott zusammengeführt hat, soll der Mensch nicht trennen", sagt der Erzbischof und legt die Hände des Paares zusammen.

13:37 Uhr: Meghan und Harry haben ihre Gelübde gesprochen

Den genauen Wortlaut des Ehegelöbnisses, wie ihn das britische Königshaus veröffentlicht hat, können Sie hier nachlesen.

13:32 Uhr: Ein Gospelchor singt "Stand by me" von Ben E King

Es gibt in diesem Moment wohl nicht einen Gast in der Kirche, der keine Gänsehaut hat. Den meisten Zuschauern an den TV-Geräten dürfte es ähnlich gehen.

13:27 Uhr Meghans Hochzeitskleid ist ein Traum!

Dianas Lieblingsblumen und pures Weiß: Meghans Brautkleid im Detail.

Das Ensemble besteht aus einem schlichten, langärmligen Kleid in einem zarten Cremeton, einem langen Schleier und einer Tiara. Das Kleid wurde von Clare Waight Keller aus dem Haus Givenchy entworfen.

13:18 Uhr Bischof Michael Curry spricht über die Kraft der Liebe

Die frisch vermählten Harry und Meghan halten währenddessen Händchen und lächeln selig. Bischof Curry zitiert in seiner Predigt den schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King.

13:16 Uhr Während ein Knabenchor singt, streift die Kamera die Gesichter der gerührten Gäste

13:12 Uhr: Harry sagt Ja - und auch Meghan hat das Jawort gesprochen

13:06 Uhr: Die Zeremonie hat begonnen - die Gelübde werden gesprochen

Der Erzbischof von Canterbury traut nun das Paar in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor. Harry kann sich eine Träne nicht verdrücken.

13.03 Uhr: Meghan wird von Prinz Charles zum Traualtar geführt

13.01 Uhr: Die Braut ist angekommen - in einem wunderschönen, schlichten Kleid

12:55 Uhr: Jetzt ist auch die Queen da

Königin Elizabeth II. und ihr Ehemann, Prinz Philip, sind an der Hochzeitskirche angekommen. Die Queen trägt ein geblümtes Kleid mit limettengrünem Mantel. Philip ging wenige Schritte hinter ihr.

12:52 Uhr: Auch Charles und Camilla sind da

Der Thronfolger und seine Frau werden mit Applaus empfangen.

12:52 Uhr: Meghans Mutter Doria Ragland ist eingetroffen

12:36 Uhr: Harry und William sind angekommen

Meghan ist mit dem Auto am Schloss Windsor angekommen, dreht aber noch eine Extra-Runde, bevor sie aussteigt und mit den Blumenkindern in die Kirche geht.

12:30 Uhr: Braut und Bräutigam sind auf dem Weg zur Kirche

Spannung und Aufregung steigen ins Unermessliche: Meghan wird an der Seite ihrer Mutter vorgefahren, und auch Harry hat sich zusammen mit Camilla auf den Weg gemacht.

12:10 Uhr: Gold von Meghans Trauring ist etwas Besonderes

Meghans Trauring ist aus walisischem Gold gefertigt und ein Geschenk der Queen. Das bestätigt der Palast am Samstag kurz vor Meghans Hochzeit mit Prinz Harry.

Harrys Ring ist unterdessen nicht aus Gold, sondern aus Platin. Beide Schmuckstücke seien vom Juwelier Cleave and Company gemacht worden.

Dass nicht nur Meghan, sondern auch Harry einen Ehering tragen wird, ist für die Briten eine echtes Novum: Sein großer Bruder Prinz William (35) zum Beispiel trägt keinen - weil er keinen Schmuck mag.

Prinz Philip ist ebenfalls ringlos, Prinz Charles trägt seinen Ehering eher versteckt zusammen mit dem Siegelring. Eheringe für Männer haben bei den Royals keine Tradition.

11:02 Uhr: Die ersten Gäste treffen in der St.-Georgs-Kapelle ein

Zur Trauung von Harry und Meghan finden sich Promis aus aller Welt in Windsor ein.

Das Schaulaufen der schönsten Kleider und kreativsten Hüte hat begonnen. Unter den Gästen sind natürlich zahlreiche Mitglieder der englischen Hochadels, aber auch Größen aus dem Showbiz. Bisher wurden gesehen:

David und Victoria Beckham, Serena Williams, George und Amal Clooney, Moderatorin Oprah Winfrey, Schauspieler Idris Elba und der Sänger James Blunt.

10:58 Uhr: Streit um Obdachlose friedlich gelöst

Eine mehr als erfreuliche Randbemerkung: Der Streit um die Obdachlosen von Windsor wurde friedlich gelöst. Bis zuletzt war unklar, ob die etwa 12 bis 15 Menschen, die dort auf der Straße leben, bleiben dürfen. Am Samstagmorgen schliefen die Betroffenen in ihren gewohnten Bereichen. Kein Wunder, denn Prinz Harry und Meghan engagieren sich für Obdachlose.

10:23 Uhr: Die Ehegelübde von Harry und Meghan im Wortlaut

In wenigen Stunden wird der Erzbischof von Canterbury Harry und Meghan in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor trauen.

"Ich gebe Dir diesen Ring als Zeichen unserer Ehe. Mit meinem Körper ehre ich Dich, alles, was ich bin, gebe ich Dir, ..." - nicht nur der genaue Ablauf der Zeremonie, sondern auch der Wortlaut des Ehegelöbnisses wurde vorab vom Königshaus veröffentlicht. Hier können Sie die Worte lesen, mit denen das Paar sich in Kürze die ewige Treue schwören wird.

Hat er eine Chance auf den Königstitel? Mit 125 Jahren könnte es klappen.

10:03 Uhr: Palast verrät die Titel von Prinz Harry und Meghan Markle

Im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, welche Titel Prinz Harry und vor allem Meghan Markle nach der Hochzeit tragen würden.

Noch bevor die beiden sich heute Mittag das Jawort geben, hat der Kensington Palace verkündet, welche es sind: Prinz Harry erhält eine Grafschaft und ist künftig "Duke of Sussex, Earl of Dumbarton und Baron Kilkeel". Angesprochen wird er mit "His Royal Highness".

Seine frisch Angetraute wird korrekt mit "Her Royal Highness" angesprochen - und wird Herzogin von Sussex.

09:05 Uhr: Das große Quiz zur Hochzeit des Jahres

Sind Sie auch wirklich Harry-und-Meghan-fit? Finden Sie es heraus:

Am 19. Mai schließen Prinz Harry und Meghan Markle den Bund der Ehe. Testen Sie im Quiz Ihr Wissen über die royale Hochzeit des Jahres.

+++ Freitag, 18. Mai 2018 +++

Prinz Charles wird Brautführer

Thronfolger Prinz Charles wird Meghan am Samstag bei ihrer Hochzeit mit Harry zum Altar führen. Das teilte der Kensington-Palast am Freitag mit.

Der Vater von William und Harry wird damit die Rolle von Thomas Markle übernehmen: Der 73-jährige Vater von Meghan hatte wegen Herzproblemen kurzfristig die Teilnahme an der Hochzeit abgesagt.

Die Torte kommt aus einem Hipstercafé

Dass die Gäste von Prinz Harry und Meghan Markle vorzüglich bewirtet werden, versteht sich wohl von selbst. Kredenzt wird unter anderem eine Hochzeitstorte mit dem Geschmack von Zitronen und Holunderblüten. Hergestellt wird sie in der Bäckerei "Violet", die sonst mit Cupcakes die Hipster im Osten Londons versorgt.

Der Palast veröffentlichte nun die Zutatenliste für die Torte - und die kann sich natürlich sehen lassen. Falls Sie also gerade 500 Eier, 200 Zitronen und 20 Kilogramm Zucker vorrätig haben: Binden Sie sich doch die Kochschürze um und backen Sie das imposante Teil nach!

+++ Donnerstag, 17. Mai 2018 +++

Kommen Sie der royalen Familie ganz nah ... hautnah!

Tassen, Briefmarken, lustige Mützen - für waschechte Royalisten ist die Zeit kurz vor der anstehenden Hochzeit von Meghan und Harry in Sachen Merchandise ein Freudenfest.

Ob man sich neu einkleiden oder frischen Wind in die Wohnungseinrichtung bringen möchte - es gibt eigentlich kaum einen Gegenstand, der nicht mit den Konterfeis des jungen Paares bedruckt wird.

Doch den Vogel schießt wohl eindeutig ein britischer Copy-Shop ab. Wer Meghan und Harry hautnah kommen möchte, kann hier Badeanzüge ordern, die ... nun ja ... im besten Fall gewöhnungsbedürftig sind.

Echte Fans dürften jedoch begeistert sein. Und damit nicht nur Tränen der Rührung, sondern auch ein wenig Schweiß vergossen wird, gibt es die schicken Teile auch als Set zum Selbstnähen.

Führt Meghan Markles Mutter ihre Tochter zum Altar?

Laut eines aktuellen Statements von Meghan, das der Kensington Palast auf Twitter veröffentlicht hat, kommt ihr Vater Thomas Markle nun definitiv nicht zur Hochzeit.

"Leider wird mein Vater nicht an unserer Hochzeit teilnehmen.", ist dort zu lesen. "Ich habe mich immer um meinen Vater gesorgt und hoffe, dass er nun die Möglichkeit bekommt, sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren."

"Ich möchte mich bei allen für die unterstützenden Botschaften bedanken.", heißt es weiter. "Harry und ich freuen uns sehr, unseren besonderen Tag mit Ihnen zu teilen."

In den Medien wurde seit Tagen über seine Teilnahme spekuliert und darüber, wer Meghan stattdessen zum Altar führen wird. Die Lösung scheint ganz einfach: Markles Mutter Doria Ragland wird dies aller Voraussicht nach tun. Bestätigt ist dieses Gerücht aber noch nicht.

+++ Mittwoch, 16. Mai 2018 +++

Charlotte und George sind Blumenkinder bei royaler Hochzeit

Prinzessin Charlotte (3) und Prinz George (4) werden als Blumenkinder bei der Hochzeit ihres Onkels Prinz Harry (mit Meghan Markle) am Samstag in Windsor auftreten. Das teilte der Kensington-Palast am Mittwoch mit.

Die Kinder sollen die Braut auf ihrem Weg zum Altar und später wieder aus der Kirche hinaus begleiten. Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatten die Kinder von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) kurz nach der Geburt ihres jüngsten Geschwisterchens Prinz Louis am 23. April.

Prinz George bei der Probe für seinen großen Auftritt.

Insgesamt sollen zehn Kinder für das Brautpaar Blumen streuen. Details zu den Kleidchen und Uniformen will der Palast erst am Hochzeitstag bekannt geben. George und Charlotte haben bereits Erfahrung als Blumenkinder - von der Hochzeit ihrer Tante Pippa im vergangenen Jahr.

+++ Dienstag, 15. Mai 2018 +++

Hochzeit von Harry und Meghan: Harry ist beliebter als die Queen

42 Prozent der Inselbewohner mögen den jüngeren Sohn von Prinz Charles übrigens am liebsten von allen Royals, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos Mori herausgefunden hat. Und mit diesem Wert überholt er sogar die Queen.

Elizabeth II. (92) wird nämlich nur von 32 Prozent ihrer Untertanen als Lieblings-Royal benannt. An dritter und vierter Stelle stehen Prinz William (35) und seine Frau Herzogin Kate (36).

Meghan hat es aus dem Stand heraus auf den sechsten Platz geschafft und landet direkt hinter dem Ehemann der Queen, Prinz Philip (96). Das ist nicht schlecht für die künftige Frau von Henry Charles Albert David, wie Harry getauft wurde.

Für die Erhebung wurden je 1.000 Menschen in Großbritannien, den USA und anderen Ländern zwischen dem 23. März und dem 6. April im Internet befragt. Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai auf Schloss Windsor.

Wie Sie die royale Hochzeit live im TV und im Live-Stream verfolgen können, erfahren Sie unter diesem Link. Was die Hochzeit kostet und wer eingeladen ist, können Sie hier nachlesen.

Hochzeit von Harry und Meghan: Das ist die britische Thronfolge

Die britische Thronfolge.
  • Charles Philipp Arthur George, ältester Sohn der Queen
  • William Arthur Philipp Louis, ältester Sohn von Charles
  • George Alexander Louis, ältester Sohn von William
  • Charlotte Elizabeth Diana, Tochter von William
  • Louis Arthur Charles, jüngster Sohn von William
  • Henry Charles Albert David, jüngerer Sohn von Charles

(pak/am/dh/ank/dpa)

Bildergalerie starten

Meghan Markle: Die große Liebe von Prinz Harry ist Schauspielerin und Aktivistin - Ihr Leben in Bildern

Prinz Harry und die Schauspielerin Meghan Markle geben sich das Jawort. Wer die Frau an Harrys Seite ist, zeigen wir in unserer Bildergalerie.
Teaserbild: © picture alliance / empics

Comments

  1. Hubert Müller

    # 206 Da kann ich Ihen nur Zustimmen !

  2. Sérge Oiseau

    196: da mögen sie Recht haben. Nur was können die Nachkommen dafür? Was ist mit den Deutschen und den ganzen Normalos? Opa kämpfte für die Nazis und die nachkommen interessiert es einen Furz. Hauptsache einen Zaun ums Grundstück, Massenfleischware jeden Tag vom Discounter gefressen, für 3 Meter mit dem Auto gefahren und viel Geld für Plastikmüll ausgeben, etc, etc....pp

  3. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  4. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  5. Waldemar Merck

    Das war eine Traumhochzeit. Der Vater von Meghan war nicht dabei, er war nur Zuschauer. Denn er hatte sie und ihre Mutter früher verlassen. Jetzt hat er durch das Schicksal oder durch Gott seine gerechte Strafe erfahren.

  6. Marc Dichtel

    # 197.... Stimmt., sie haben recht. Diese Diamanten wurden damals bestimmt in einem Juwelierfachgeschäft in Botswana besorgt.

  7. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  8. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  9. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  10. Sérge Oiseau

    172# Frau Wehnert: exakt... Fast genau meine Worte... Das ist bei fast jedem Thema so, außerhalb von Politikthemen. Immer wieder das gleiche mit dem deutschen Klischee- Mob... (da würde mir noch einiges zu einfallen...aber ich lass es mal für heute)

  11. Serafina von Flußweide

    Michael Gräbner: Ich fand auch, dass es für die Pferde eher ein Spiesrutenlauf war, und für die Reiter ebenso.

  12. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  13. Jochen Roeßner

    Fragt sich eigentlich mal einer der verzückten Damen und Herren woher die ihr Geld haben? Alles auf dem Rücken der kleinen Leute. Durch Mord und Auspressung der Bevölkerung in England, aber noch viel mehr und viel schlimmer in den Kolonien. In der Welt protestieren die Menschen gegen das töten von Tieren zum Verzehr der Menschen. Das diese Bande durch den Mord und die Versklavung ganzer Völker groß geworden sind interessiert keine Sau. Alles Heuchler.

  14. Ernst Gross

    Mann und Frau waren die beiden doch schon vor der Hochzeit. Auch das Königshaus und andere sollten sich doch mal an die normalen Gegebenheiten anpassen. Diese Institution die optisch viele beglückt, ist nicht mehr zeitgemäß. Ganz ehrlich, kein Mensch braucht das Königshaus. Die Welt wird weder besser noch schlechter. Viel wichtiger wäre es wenn alle Kinder weltweit, eine sichere Zukunft hätten. Ohne Krieg, Ohne Rückführung aus sicheren Aufnahmeländern. Die Deutsche AFD kann ja dem Königshaus zu winken, so eine Monarchie wäre doch auch bestimmt im Sinne der AFD. Schon alleine wegen dem ganzen militärischen Zirkus der zur Schau gestellt wird.

  15. Tina Wehnert

    Sie vergleichen da Äpfel mit Birnen. Außerdem, was bitteschön ist so schlimm daran, dass es eben (noch) Leute gibt, die "ihre" Monarchie mögen? Allein die Prinzen sind wahrscheinlich volksnäher als viele ihrer Vorfahren. Maßen Sie sich an, dass alle die sich das anschauen, wären behandlungsbedürftig? Das sind höchstens die meisten Kommentare hier, dieses primitive Beleidigungs-Niveau hier ist wirklich nicht mehr normal. Da wird beleidigt bis zum Abwinken und das noch als Meinungsfreiheit angesehen, in dem sich jeder das Recht heraus nimmt in der Anonymität des Internets zu pöblen auf eine Weise, die sie sich von Angesicht zu Angesicht nicht trauen würden. Sachliches Diskutieren geht anders.

  16. Bernd Holzwarth

    Moto GP Eurosport-Viel besser-Nicht so langweilig-Spannung ohne Rumgeheule.

  17. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  18. Walter Günthör

    Die Predigt des amerikanischen Bischofes sollte im Weißen Haus gehalten werden.

  19. Marc Dichtel

    #184. Ich mache keinen Unterschied zwischen deutschen., englischen oder gar belgischen kolonialherren. All diese Prunk würde durch Mord und Unterwerfung erschaffen und Menschen die dies heute noch beklatschen gehören dringend mal behandelt. Oder wie würden sie es finden wenn heute die Hochzeit von Adolfs Tochter übertragen wird und alle am Rad drehen und jubeln?.

  20. Manfred Diehl

    @Bernd Diedler #144 ... keinen interessieren sollte ... Wollen Sie sich jetzt herausnehmen, zu bestimmen, was mich (oder sonst jemand) interessieren soll oder darf?

Leave a Reply