Timo Werner wird gegen den BVB im Kader sein. Das bestätigt RB Leipzigs Trainer Ralp Hasenhüttl und widerspricht somit anders lautenden Meldungen.

RB Leipzig kann auf einen Einsatz von Fußball-Nationalspieler Timo Werner im Topspiel bei Borussia Dortmund hoffen.

"Entgegen anders lautenden Meldungen entscheide ich, ob er im Kader sein wird oder nicht. Und ich kann versichern, dass er im Kader sein wird", sagte Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl am Freitag auf der Pressekonferenz. Zuvor hatten die "Bild" und auch wir vermeldet, dass der 21-Jährige nicht nach Dortmund mitfliegen werde.

Werner seit Donnerstag im Mannschaftstraining

Werner musste zuletzt wegen einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur sowie des Kiefergelenks pausieren. Er war am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Wechsel von Mbappé zu Leipzig scheiterte 2015 nur denkbar knapp.


Ob er allerdings angesichts der anstehenden weiteren schweren Aufgaben in der Champions League gegen den FC Porto sowie in der Bundesliga und im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München schon gegen Dortmund zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten.

"Der Halswirbel macht derzeit keine Probleme mehr, auch Kopfbälle hat er gut vertragen. Aber Timo hat anderthalb Wochen nicht trainiert und wir müssen schauen, dass er wieder richtig fit wird", sagte Hasenhüttl. Beim Champions-League-Spiel Ende September bei Besiktas Istanbul war Werner nach 32 Minuten angeschlagen ausgewechselt worden. Seitdem hat er nicht mehr gespielt.

Fehlen wird wahrscheinlich Verteidiger Lukas Klostermann (Oberschenkelprobleme). Auch der andere Abwehrspieler Stefan Ilsanker (Zehenbruch) ist fraglich. (dpa/ms)

Bildergalerie starten

FC Bayern hat neue Dienstwagen: Das sind die Autos der Stars

Der FC Bayern hat seine neuen Dienstwagen abgeholt. Welcher Star welchen Audi fährt, sehen Sie hier.

Comments

  1. Dr. Norman-William Cleesattel

    Genau. Bei den Belanglosigkeiten ist deine Meinung gefragt. Das Bildungsproblem ist eine Frage von Prioritäten und Lebensperspektiven. Da wird man geneigt, sozialkritische zu denken, und das ist, weiß Gott, nicht gewollt. Bloß nicht das System in Frage stellen.

  2. Dirk Rösch

    unglaublich . hier darf man posten , aber wenn es um das bildungsniveau ( ein anderer beitrag ) geht , nicht . Mielke & Göbbels kreiseln schon wieder .... vor freude ..

  3. Andreas Hesse

    Die einen Audi und die anderen Cola aus der Dose. Da schimpft man noch auf einen Verein aus Leipzig.

  4. uri orbi

    Timo Werner unser Fußball Held, er trägt zu Recht den Adler auf der Brust !

Leave a Reply