Loading...

Julian Nagelsmann macht Schluss als Trainer bei der TSG 1899 Hoffenheim. Der 30-Jährige wird die Kraichgauer zum Ende der kommenden Saison verlassen. Einem Medienbericht zufolge steht der neue Arbeitgeber bereits fest.

Weitere News zur WM 2018 finden Sie hier

Julian Nagelsmann verlässt die TSG 1899 Hoffenheim. Nach "Bild" und "kicker"-Informationen steht sein neuer Arbeitgeber auch schon fest: Zur Saison 2018/19 soll Nagelsmann neuer Trainer von RB Leipzig werden.

Sein bisheriger Arbeitgeber verkündete, dass der bisherige Trainer von seine Ausstiegsklausel Gebrauch machen wird.

"Es war mir wichtig, früh für klare Verhältnisse zu sorgen", sagt Nagelsmann. Mit dem Schritt wolle er verhindern, dass die gesamte neue Saison von Spekulationen beeinflusst werde.

Der Kontrakt von Nagelsmann, der seit neun Jahren bei der TSG und seit fast zweieinhalb Jahren dort Chefcoach ist, lief ursprünglich noch bis Sommer 2021.

Hoffenheim: "Bedauern die Entscheidung"

"Wir bedauern die Entscheidung von Julian, freuen uns aber nun zunächst darauf, mit ihm, einer ehrgeizigen Mannschaft und hoch motivierten Mitarbeitern in eine für die TSG Hoffenheim außergewöhnlichen Saison starten zu können", sagt TSG-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich.

Schon in dieser Spielzeit war Nagelsmann immer wieder mit anderen Clubs wie Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und zuletzt auch Real Madrid in Verbindung gebracht worden. Nagelsmann hatte die TSG in der abgelaufenen Saison in der Bundesliga auf Platz drei und damit erstmals in der Vereinshistorie in die Champions League geführt.

Künftig werde er keine Fragen zu seinem neuen Arbeitgeber oder seinen Pläne beantworten. "In der Branche wird immer Ehrlichkeit verlangt. Die haben wir bewiesen und ich erwarte, dass dies auch respektiert wird", sagte Nagelsmann.

Offiziell steht der neue Arbeitgeber von Nagelsmann noch nicht fest. Leipzig und der bisherige Trainer Ralph Hasenhüttl hatten ihren Vertrag zum Ende der abgelaufenen Saison aufgelöst. (ms/dpa)

Sie möchten sich bezüglich der Fußball-WM auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere WM-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

WM 2018: Frankreich ist Weltmeister - Impressionen von der Weltmeisterschaft

Frankreich folgt in Deutschlands Fußstapfen. Die besten WM-Bilder.



Comments

  1. Xenia Fueglein

    Wenn er mal zum großen FC Bayern kommen sollte ist er am Gipfel angekommen!!!!!! Höher hinaus geht es nicht!!!!!!

  2. Xenia Fueglein

    Zu Bayern würde er gerne wechseln!!!!! Aber hätte hätte Fahrradkette!!!!!!

  3. Titziana Regula Ulrike Reinhild zu Eifel July

    Solange Nagelsmann nicht zu den Bayern wechselt ( wobei geht nicht , die brauchen im November 2018 neUen Trainer , macht er alles RICHTIG

  4. Zock Zander

    Ob das eine Verbesserung für ihn ist?

Leave a Reply