Loading...

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.

Am 7. Spieltag der Bundesliga kassierte der FC Bayern eine schmerzhafte Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach. Die Münchner unterlagen mit 0:3 und rutschten in der Tabelle bis auf Platz sechs ab. Die "Fohlen" liegen mit 14 Punkten auf Platz zwei.
Der FC Schalke bestätigte seinen Aufwärtstrend auch gegen Fortuna Düsseldorf. Beim Aufsteiger siegte Schalke verdient mit 2:0 und feierte den zweiten Saisonsieg.
Nach der 1:3-Niederlage bei Hannover 96 zogen die Verantwortlichen des VfB Stuttgart die Konsequenzen und entließen Trainer Tayfun Korkut. Die Schwaben gewannen nur eines ihrer sieben Ligaspiele und sind Tabellen-Letzter. Hannover konnte sich durch den Erfolg auf Platz 16 vorschieben.
Am 6. Spieltag der Bundesliga-Saison kassierte der FC Bayern seine erste Niederlage unter Niko Kovac. Die Münchner unterlagen bei Hertha BSC mit 0:2. Durch die Niederlage verloren die Bayern die Tabellenführung und sind jetzt punktgleich mit der Hertha.
Neuer Spitzenreiter ist Borussia Dortmund. Der BVB gewann das Topspiel in Leverkusen trotz 0:2-Rückstand noch mit 4:2. Leverkusen dagegen kassierte die vierte Pleite und liegt auf Platz 14.
Der FC Schalke schaffte den erhofften Befreiungsschlag gegen Mainz. Mit 1:0 siegte die Elf von Domenico Tedesco. Nach fünf Pleiten zum Saisonauftakt waren es die ersten Punkte für "S04". Mainz rutschte durch die Niederlage auf Platz neun ab.
Auch der VfB Stuttgart konnte seinen ersten Saisonsieg feiern. Gegen Werder Bremen reichte es für die Schwaben zu einem 2:1. Der zwischenzeitliche Ausgleich der Bremer entstand durch einen Einwurf von Stuttgarts Sosa zu Torwart Zieler. Weil dieser sich gerade den Schuh band, konnte er den Ball nur noch berühren, bevor er ins Tor rollte. Bitter für Zieler: Hätte er den Ball nicht berührt, hätte es Ecke für Bremen gegeben.
Der FC Augsburg hat den SC Freiburg im letzten Spiel des Wochenendes mit 4:1 nach Hause geschickt. Matchwinner für den FCA war der wiedergenesene Alfred Finnbogason mit drei Toren. Durch den Sieg klettert Augsburg auf Platz acht, Freiburg ist 13.
Auch nach dem 4. Spieltag liegt Schalke mit Null Punkten auf dem letzten Platz der Tabelle. 2:0 schlug der FC Bayern die Königsblauen.
Nicht nur die Niederlage sorgte auf Schalke für Unmut. Franco di Santo störte sich offenbar auch an der Strategie von Trainer Domenico Tedesco. Nach seiner Auswechslung in der 65. Minute brach der Spieler einen Streit mit seinem Trainer vom Zaun. Für sein Verhalten erwartet ihn nun eine interne Strafe.
1:1 trennten sich der BVB und Hoffenheim am 4. Spieltag. Trotz Unterzahl konnte der BVB den siebten Heimsieg der TSG in Folge vereiteln.
Während die Borussen spielerisch beachtliches leisteten, hinterließen die Fans des BVB einen äußerst schlechten Eindruck. Schuld war ein Transparent, das einige Fans während der Partie präsentierten. Darauf zu sehen war Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp im Visier eines Fadenkreuzes. Die TSG bezeichnete das Plakat in einem Brief später als "Mordaufruf".
Allen Grund zu feiern hatte am Sonntag die Mannschaft von Bayer Leverkusen. Mit einem 1:0 gegen Mainz, sicherte sich das Team von Heiko Herrlich den ersten Sieg der Saison. Per Kopfball beförderte Kai Havertz den Ball in der 62. Minute ins Netz.
Auch für den FC Nürnberg war der 4. Bundesliga-Spieltag ein voller Erfolg. Mit 2:0 schoss sich der Aufsteiger gegen Hannover 96 zum ersten Saisonsieg. Held der Partie war Törles Knöll. Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung leitete er das erste Tor ein. In der 77. Minute erzielte er auch noch den zweiten Treffer für die Nürnberger.
Am 3. Spieltag der Bundesliga empfing der FC Bayern München Bayer Leverkusen. Nach der frühen Führung für Leverkusen drehten die Münchner das Spiel und gewannen souverän mit 3:1. Nach einem groben Foul an Rafinha, der sich dabei schwer verletzte, sah Bellarabi kurz vor Schluss noch die Rote Karte. Corentin Tolisso riss sich bei einem Zusammenprall mit Kevin Volland das Kreuzband.
Da halfen auch keine Korrekturen von außen: Vizemeister Schalke konnte auch im dritten Saisonspiel keine Punkte einfahren. In Gladbach verlor die Mannschaft von Domenico Tedesco 1:2 und wartet damit weiter auf ein Erfolgserlebnis. Für Gladbach ist es ein Saisonstart nach Maß: Mit sieben Punkten liegen die "Fohlen" auf Platz fünf.
Besser als Schalke machte es RB Leipzig im Spiel gegen Hannover 96. Nach zwei Auftakt-Niederlagen feierten die Leipziger einen 3:2-Erfolg gegen Hannover. Damit macht RB einen Sprung auf Platz zehn, Hannover ist 13.
Im Duell zweier punktloser Teams trafen der SC Freiburg und der VfB Stuttgart aufeinander. Trotz eines Doppelpacks von Mario Gomez reichte es für den VfB am Ende nur zu einem 3:3. Damit liegen die Schwaben auf Platz 16, Freiburg ist 15.
Fortuna Düsseldorf sorgte für eine Überraschung und besiegte Champions-League-Teilnehmer Hoffenheim mit 2:1. Im Spiel vergebener Chancen war es am Ende ein verwandelter Elfmeter von Dodi Lukebakio, der die Entscheidung brachte. Düsseldorf klettert durch den Sieg auf Platz neun, Hoffenheim steht mit nur einem Sieg auf Rang elf.
Der FC Bayern hat am 2. Spieltag die Tabellenführung übernommen. Der deutsche Meister siegte beim VfB Stuttgart verdient mit 3:0. Neuzugang Leon Goretzka, Robert Lewandowski und Thomas Müller trafen für die Münchner, die auch ihr viertes Pflichtspiel unter dem neuen Coach Niko Kovac gewinnen konnten.

Comments

  1. Stefan Sch.

    die letzten Jahre war es oft so, dass der BVB und andere gute Vereine in der Bundesliga einfach zu viele Punkte gegen "kleinere" Vereine liegen gelassen haben. Es reicht nicht, öfters mal ein Top-Spiel abzuliefern, sondern konstant Woche für Woche die Spiele gewinnen. Also, schauen wir mal, wie das die nächsten Monate weitergeht. Spannung würde wirklich nicht schaden! Sprich, dass es endlich mal wieder Mannschaften auf Augenhöhe mit Bayern gibt. Also über 40 Jahre Bayern-Fan hat man nach 6 Meistertiteln in Folge ja scho langsam Langeweile gehabt. Also, liebe Vereine der gleiche Liga: Strengt euch mal bissi an! Also, weiterhin, nicht nur paar Spieltage

  2. Karl-Heinz Rolex

    Hab mir nur die ersten beiden Bilder und Texte angesehen. Reicht mir. Bessere Bilder können nicht mehr kommen.

Leave a Reply