Loading...

Sebastian Vettel hat die Pole-Position im Großen Preis von Deutschland in Hockenheim erreicht. Für seinen größten Rivalen im Kampf um den F1-WM-Titel, Lewis Hamilton, war das Qualifying hingegen ein Debakel.

Mehr Sport-Themen finden Sie hier

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat mit neuem Streckenrekord die Pole Position im Großen Preis von Deutschland in Hockenheim erobert. Es ist Vettels fünfte Pole in diesem Jahr und die 55. in seiner Karriere.

Der Heppenheimer ließ seine Konkurrenten Valtteri Bottas (Mercedes) und Kimi Räikkönen (Ferrari) deutlich hinter sich.

Debakel für Hamilton im Qualifying

Für seinen schärfsten Konkurrenten im Kampf um die WM, Lewis Hamilton, entwickelte sich das Qualifying zum Debakel: Der Brite musste seinen Dienstwagen bereits nach der ersten Session mit einem Defekt im Getriebe stehen lassen und wird voraussichtlich von Platz 14 in das Rennen an diesem Sonntag (15.10 Uhr) starten.

Im WM-Klassement hat Vettel damit die Chance, den Acht-Punkte-Vorsprung weiter auszubauen. (mgb/dpa)

Bildergalerie starten

Formel 1: Das sind die neuen Boliden der Saison 2018

Am 25. März startet die Formel-1-Saison mit dem Rennen in Melbourne. Derzeit testen Teams und Fahrer ihre neuen Boliden in Barcelona, um erste Daten zu erheben und für den Auftakt in Melbourne gerüstet zu sein. Wir stellen ihnen die neuen Autos und alle Fahrer der Saison 2018 vor.

Comments

  1. Jürgen Ulmann

    Meine Lieblingssportart ist Damenbrust-Kraulen.

  2. Wolfgang Janssen

    Jan Hendrik............👍

  3. Jan Hendrik

    Gratulation an Sebastian Vettel! - Zitat #1: "Sinnlos im Kreis rumfahren..." - Ich könnte mich immer wieder totlachen über diesen (mindestens ebenso sinnfreien) Spruch! Nicht mal beim Speedway sind die Strecken kreisförmig! Und wer's nicht mag, muss es doch nicht ansehen! - Es gibt doch noch andere spannende Sportarten! Wie wär's mit Fußball? 22 Mann streiten um einen Ball! Gewichtheben: Mühsam hochheben und unverrichteterdinge wieder ablegen, wie sinnlos! Tennis: Ping ... Pong ... Ping ... Pong ... (Gähn!) Ping ... Pong ... P ... (Rrrrrrrrr)...... Zu jeder Sportart findet sich was zum Meckern! Und jede Sportart hat ihre Liebhaber und Fans! Wer das nicht kapiert, kann ja weiter "sinnlos im Kreis" denken!

  4. Jürgen Ulmann

    #3 Dino Lang Trotzdem ist der Hamilton besser -------- Heute und in Silverstone nicht!

  5. Wolfgang Janssen

    Zu jedem Thema nur Kommentarmüll. - Geht doch an die nächste Parkuhr oder zum Frisör.

  6. Reinhard Clausius

    ....ein tolles Thema. Danke!

  7. Dirk Lingner

    Am meisten nervt mich mittlerweile, bei Quali und Rennen, dieser eine Kommentator, dem geht immer einer ab wenn Vettel es schafft 10m ohne Fahrfehler zu bewältigen...

  8. caroline bischoff

    wenn die : renn - fahrer den : hockenheim - ring so : lieb - gewonnen haben, warum verzichten sie nicht einmal auf ihren lohn, um den : hockenheim - ring neu zu bauen ?

  9. Bertha Made

    #3 Besser als...? Rambo? Mein Busfahrer? Seehofer? Wo drin? Knöpfe drücken? Angeben? Unsympathisch sein? So wenig Sinn, so viele Fragen.

  10. Marcus Hager

    Es gibt sicherlich viele die schneller sind, man muss halt nur im richtigen Wagen Sitzen! Viele in der F1 die heute noch hinterher fahren sind bestimmt schneller als die üblichen. Ein Verstappen z.b. zeigt es denen ja oft trotz unterlegenem Boliden.

  11. Dino Lang

    Trotzdem ist der Hamilton besser

  12. Hans-Peter Schmid

    #1 wenn Sie genau so schnell sind wie Vettel, dann ja!

  13. Klaus Petershagen

    Sinnlos im Kreis rumfahrn kann ich auch. Bekomm icb auch Millionen?^^

Leave a Reply