Loading...

WhatsApp-Nutzer haben jetzt deutlich mehr Zeit um bereits verschickte Nachrichten doch noch löschen zu können.

Mehr News und Infos aus dem Bereich Digital

Die auf WhatsApp-Themen spezialisierte Seite WABetainfo meldet, dass WhatsApp die Zeitspanne, innerhalb derer man eine verschickte WhatsApp wieder zurückrufen beziehungsweise löschen kann, verlängert wurde.

Bisher hatte ein WhatsApp-Nutzer 512 Sekunden, als über acht Minuten Zeit, um eine verschickte Nachricht doch noch zu löschen.

Mit dem neuesten Update soll sich diese Zeitspanne auf 4096 Sekunden (das entspricht dem Ergebnis von 2 hoch 12) verlängern. Sie haben dann also eine Stunde und über acht Minuten Zeit, um eine peinliche oder aus Versehen verschickte Nachricht doch noch zu löschen.

WABetainfo will diese Änderung in der Whatsapp-Version 2.18.31 für iOS gefunden haben. WhatsApp 2.18.31 steht bereits allen iPhone-Besitzern zur Verfügung. Bei Android steht das verlängerte Löschlimit wohl seit WhatsApp 2.18.69 zur Verfügung.

So löschen Sie eine bereits verschickte Nachricht:

  • 1. Öffnen Sie WhatsApp und wählen Sie den Chat mit der Nachricht, die Sie löschen möchten.
  • 2. Tippen Sie die Nachricht an und halten Sie die Nachricht gedrückt. In dem dann sich öffnenden Menü wählen Sie "Löschen" aus.
  • 3. Tippen Sie auf Löschen, Für alle löschen.

Wenn Sie eine Whatsapp-Nachricht löschen, sieht der Empfänger nur noch den Hinweis, dass die Nachricht gelöscht wurde. Den Inhalt kann der Empfänger nicht mehr lesen.

Laut WABetainfo hat WhatsApp zudem in den letzten Updates für seine App auch noch einen Fehler korrigiert, durch den Hacker schon vor längerer Zeit verschickte Nachrichten doch noch löschen konnten.

Allerdings scheint sich diese Sicherheitsmaßnahme umgehen zu lassen, wenn der Empfänger sein Smartphone länger als 24 Stunden ausgeschaltet hat.© PC WELT

Die Zeiten von Blackberry als Taktgeber im Smartphone-Markt sind längst vorbei. Doch aus dieser Zeit blieben viele Patente, die Geld bringen können. Blackberry zerrt jetzt Facebook vor Gericht.

Comments

  1. tom spank

    Wozu schreibe ich denn eine Nachticht, um sie im nach hinein zu löschen ? (Bei unserer Jugend wohl an der Tagesordnung, so verwirrt wie sie ist ...)

Leave a Reply